4. Meisterschaftsspiel Bollodingen-Bettenhausen

Spielbericht Team A

In der 4. Runde der diesjährigen Meisterschaft reisten wir heute zum Aufsteiger nach Bollodingen.
Bei starkem Regenfall wurde der Spielbeginn vorerst nach hinten verschoben.
Als dann das Wetter etwas angenehmer wurde, konnte dann gespielt werden, auch wenn nicht alle die gleich guten Bedingungen hatten.
Das Heimteam schlug den ganzen Tag erfreulich und totalisierte mit 1051 Punkten Ihr Saison Bestresultat.
Wir konnten leider nicht unser erhofftes Schlag-Potenzial abrufen und verzeichnen (zu) viele Fehlstreiche.
Total schlagen wir 1170 Punkte, können aber mit dieser Punktzahl nicht restlos zufrieden sein.
Im Ries wurden zwar einige Hornusse sehr spät entdeckt, mit etwas Glück, aber auch Können, holen wir den Sieg und die 4 Punkte.

Bester Belp-Toffen Spieler ist wiederum der Formstarke Hans Christen jun. mit 77 Punkten. (19,19,21,18).

3. Meisterschaftsspiel Arch-Oberwil A

Spielbericht Team A

Nach dem Auswärtssieg in Zäziwil vom letzten Spieltag, wollten wir heute gegen Arch-Oberwil gleich nach ziehen.
Bei teilweise starken Seitenwind und Nieselregen begannen wir stark am Bockstand!
Ausser einer Null und einige wenige Fehlstreiche, schlagen wir mit 601 Punkten einen guten Durchgang.
Unser Gegner hatte mehr Mühe und war bereits nach der 1. Halbzeit vorentscheidend zurück gebunden.
Im 2.Durchgang schlagen wir nochmals sehr gut und erziehlen mit 634 Punkten ein super Resultat!!
Mit 1235 zu 1054 Punkten gewinnen wir klar und verdient die 4 Punkte.

Bester Belp-Toffen Spieler und Tageshöchster;    Hans Christen jun. mit 83 Punkten. (21,21,19,22)25

2. Meisterschaftsspiel Zäziwil A

Spielbericht Team A

Nach der Auftakt-Niederlage gegen Hettiswil, war Heute in Zäziwil verlieren verboten angesagt!
Wir waren uns der schwierigen Aufgabe bewusst, da in Zäziwil die Riesarbeit richtig Mühsam sein kann…
Der Seitenwind kam uns jedoch heute ein wenig entgegen.
Viel Hornusse mussten nicht abgewehrt werden, jene aber, die durch das Ries flogen, waren richtig gefährlich. Das Heimteam startet solid in die Partie und schlug 538 Punkte. Danach schlagen wir mit etlichen Fehlstreichen 569 Punkte.
In Durchgang 2 musste also von beiden Team mehr kommen.
Zäziwil baute jedoch ab und kommt auf ein Punktetotal von 1038. Wir können danach mit 635 Punkten überzeugen und kommen noch auf 1204 Punkte.
Da beide Teams das Ries sauber halten können, gewinnen wir das wichtige Spiel souverän.
Bravo Jungs für diese Leistung.

Bester Spieler auf dem Platz ist;    Michael Gasser mit 80 Punkten ( 20,20,20,20 )

1. Meisterschaftsspiel Hettiswil-Eintracht A

Spielbericht Team A

Gegen Hettiswil A starten wir heute in die Meisterschaft 2015, wiederum mit dem Ziel, ganz vorne mitspielen zu wollen.
Bei bereits warmem Frühlingswetter starten wir jedoch sehr verhalten in die Partie.
Das 1. Ries ist mit 262 Punkten sehr schwach, mit diversen sehr kurzen Streichen schwächen wir uns gleich selbst. Ries 2 war dann mit 305 Punkten ansprechend.
Hettiswil nimmt uns mit einer guten Leistung bei Spielmitte bereits knapp 20 Punkte ab.
Hinzu kommt ein 19er Streich, der von uns nicht abgewehrt werden konnte.
Wir waren bereits nach Halbzeit 1 bös im Hintertreffen! Nun musste eine Reaktion her.
Die positive Reaktion zeigten wir mit Riesen von 307 und 318 Punkten.
Hettiswil konnte alle Hornusse abwehren und gewann das Spiel vorzeitig.
Wir können am Schluss noch die höhere Schlagleistung aufweisen und gewinnen schliesslich noch 1 Rangpunkt.
Leider ist dies aber bereits wieder ein kleiner Rückschlag auf unserem Weg Richtung NLB-Spitzenplatz.

Bester Belper mit 79 Punkten ( 19/19/20/21 ) und Tagesbester ist;  Hans Christen jun.

Letztes Wettspiel vor der Meisterschaft

Spielbericht Team A

Bei nasskaltem April-Wetter reisen wir am Ostersamstag, stark Ersatzgeschwächt nach Lyssach, zum letzten Testspiel vor Meisterschafts-Beginn.

Gegen den NLA Aufsteiger wollten wir trotzdem unbedingt gewinnen, um ein positives Gefühl mit ins erste MS-Spiel zu nehmen. Lyssach wie auch wir spielten aber an diesem Nachmittag auf sehr schlechtem Niveau, das Wetter und die Bedingungen, spiegelten sich halt auch im Kopf wieder.. Wir verlieren das Spiel, auch wegen den 4 Nullern, mit schwachen 472 zu 499 Punkten.

Bester BelpToffen-Spieler ist;   Andreas Hadorn mit 37 (19,18) Punkten.