NLB-Mesiterschaft Runde 11

Das Spiel gegen Balzenwil A wurde aus verschiedenen Gründen auf 09:30 Uhr angesetzt.
Von der ersten Minute an begleitete uns der Gegenwind treu durch das ganze Spiel.

Im Ries konnten die Nousse von uns früh erkannt und sicher abgetan werden.
Aber am Bockstand lief es uns überhaupt nicht. Wir schlugen das bisher schlechteste Punktresultat dieser Saison.
Zu unserem Glück konnte dies Balzenwil A nicht ausnutzen und wir nahmen die 4 Punkte mit ins Bernbiet.

Durch den frühen Spielbeginn konnten wir den Sonntagnachmittag noch so richtig geniessen.

Balzenwil A 0/1035 – Belp-Toffen A 0/1047

Bester Belp-Toffen Spieler war Michael Schenkel mit 79 Punkten / 30 Rangpunkten.

30.06.2018 13:00 Uhr Belp-Toffen A – Schüpbach A